Prometheus – Dunkle Zeichen – eine Beta Version von Alien

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Beiträge, Film

Screenshot aus dem Film Prometheus_EierOriginaltitel: Prometheus | Jahr: 2012 | Länge: 124 Min. | FSK: 16

Gestatten, mein Name ist Fabri, Mr. Ridley Scott …

und ich habe mir Ihren Film Prometheus – Dunkle Zeichen angeschaut.

Ich bin verwirrt, voll und ganz verwirrt. Ich wusste nicht viel über den Film, das hatte mich bereits verwundert. Ein Science-Fiction-Film von Ridley Scott, von dem man so wenig gehört hat? Merkwürdig. Aber egal. Ich habe mir den Film angeschaut und kam aus dem Staunen gar nicht raus. Es handelt sich doch eins zu eins um die Handlung von Alien, oder?
Ich lese in der Filmbeschreibung nach und sehe irgendwo, dass Prometheus als ein Prequel von Alien gedacht war. Aha! Aber ist ein Prequel nicht eine Vorgeschichte? Pre = Vor, also Vor-setzung statt Fortsetzung?
Screenshot aus dem Film Prometheus - SchlafkapselnDas wäre ja spannend gewesen, die Vorgeschichte zu Alien, das große Ganze, all die ungeklärten Fragen erklärt zu bekommen!
Aber seien wir doch mal ehrlich, Mr. Ridley Scott, Prometheus ist gar kein Prequel, hier wird nicht die Geschichte vor Alien erzählt, sondern die Handlung von Alien wird einfach noch mal erzählt! Dazu wird dann noch das Thema Entstehung der Menschheit gebastelt, damit es wenigstens ein klein wenig anders ist. Aber die gesamte Anmutung, die Personen, die Struktur und eben die Handlung(!), alles schreit nach Alien. Das finde ich verrückt!

Bei einem so großartigen Film wie Alien kann ja eine Kopie, eine Nacherzählung nie an das Original heranreichen!
Prometheus ist wie eine umgekehrte Beta-Version von Alien. Screenshot aus dem Film Prometheus – Mann mit KapselEine Beta-Version, die nach der Release-Version erscheint und nicht besser, sondern schlechter ist als die erste Version. Nach dem Motto: Was einmal funktioniert hat, muss doch auch ein zweites Mal klappen. Dann nennen wir es Prequel und dann verkauft es sich bestimmt auch ganz gut. Zugegebenermaßen wurde sich dann wohl doch wieder vom Begriff Prequel verabschiedet, aber das spielt ja auch keine große Rolle.
Mr. Ridley Scott, ich bin enttäuscht von so wenig Kreativität.

Screenshot aus dem Film Prometheus - RaumschiffUnd ich kann viel ertragen. Für mich muss ein Film nicht immer eine ganz neue und superkomplexe Handlung haben. Was ist heute als Plot schon neu? Die Themen der Menschheit sind von Anbeginn dieselben. Und so ist es ja auch in Filmen. Aber Ihr Film Prometheus ist dann doch zu viel. Und ich komme mir als Zuschauerin veralbert vor! Hätten Sie doch lieber ein Remake von Alien gemacht, wer, wenn nicht Sie hätte sich das trauen können?

Der zweite Teil von Prometheus ist gerade (Mai 2017) herauskommen, dass macht mir etwas Angst, denn Aliens (2) ist einer meiner Lieblingsfilme.
Und Alien hat ja auch mehrere Teile, da haben wir dann mit Prometheus noch einiges vor uns.

In diesem Sinne, dennoch danke für den Film, Mr. Ridley Scott, der hat bestimmt viel Arbeit gemacht, oder?


Die in diesem Artikel verwendeten Bilder sind Screenshots aus dem Film Prometheus.

Ein Gedanke zu „Prometheus – Dunkle Zeichen – eine Beta Version von Alien

  1. Ich habe Prometheus nicht gesehen aber gerade die Fortsetzung. Was soll ich sagen, ich hatte bei der Fortsetzung die gleichen Gefühle wie Du bei Prometheus. Sad. Very sad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.